Varianten von Online Blackjack

blackjack variantenEs gibt verschiedene Varianten von Online-Blackjack: Klassik, Europa und Alter, die sich vor allen Dingen durch die Regeln unterscheiden.
 
Im folgenden finden Sie die beliebtesten Blackjack Varianten mit ihren Unterschieden.Nicht immer gelten die hier erklärten Blackjack Regeln. Manchmal gibt es auch Veränderungen, die wir hier erklären.
 
Alle hier vorgestellten Blackjack-Varianten finden Sie in den von uns geprüften Online Casinos.

Klassischer Blackjack

Die Grundlage für alle Varienten ist der klassische Blackjack. Wenn man seine Regeln einmal gelernt hat, ist es leichter, auch die Regeln anderer Varianten zu lernen .
Der Protagonist dieser Version ist ein klassisches Kartenspiel mit 52 Karten.

Europäischer Blackjack

Eigenschaften dieser Variante:
 
2 klassische Stapel mit 52 Karten
1 Wettposition
Der Dealer steht bei Soft 17
Verdoppelung nur bei 9 und 11 möglich
Verdoppelung nach der Aufteilung ist nicht erlaubt
Der Spieler kann ziehen, um die Trümpfe aufzuteilen
Die Aufteilung kann nur einmal durchgeführt werden
Kein Ausstieg während des Spiels
Es gibt keine Lückenkarte, Sie verlieren das Spiel, wenn der Dealer einen Blackjack hat.

Multi-Hand Blackjack

Diese Blackjack Variante wird hauptsächlich in Online Casinos gespielt und kann nach ein paar schlechten Händen sehr teuer werden.
Eigenschaften dieser Variante
5 klassische Stapel mit 52 Karten
5 Bet Positionen,
Der Dealer steht bei Soft 17
Verdoppelung nur bei 9 und 11 möglich
Verdoppelung nach der Austeilung ist nicht erlaubt
Die Aufteilung kann nur einmal durchgeführt werden
Der Spieler kann für die Trumpfausteilung eine Karte ziehen
Kein Ausstieg während des Spiels
Es gibt keine Lückenkarte, Sie verlieren das Spiel, wenn der Dealer einen Blackjack hat.

Blackjack Switch

In dieser Version des Spiels werden die Regeln von manchen als Betrug angesehen, da es z.B. möglich ist, die Karten zwischen zwei Händen auszutauschen (Switch).Diese Regeln ändern sich je nach Casino, daher ist es ratsam, die Regeln vorher zu lesen.

Im Allgemeinen sind die Merkmale dieser Variante folgende:

6-8 Stapel mit 52 Karten
Der Spieler hat 2 Bets der gleichen Größe
Die Karten werden mit der Vorderseite nach oben gehandelt
Der Spieler kann die Karten zwischen jeder Hand wechseln
Der Dealer steht bei Soft 17
Der Dealer ist auf einen Blackjack mit zehn oder Ass aus
Die Verdoppelung auf zwei beliebigen Karten
Verdoppelung nach Austeilung erlaubt
Wiederausteilung auf maximal 4 Hände zugelassen

Vegas Strip

Der Name dieser Art von Spiel leitet sich von seinen Ursprüngen ab.

Eigenschaften dieser Variante

4 Stapel mit 52 Karten
eine Bet Position
Der Dealer steht bei Soft 17
Der Dealer ist auf Blackjack aus
Sie können auf jeder der ersten beiden Karten verdoppeln
Verdoppelung nach Austeilung erlaubt
Wiederausteilung nach 3 Händen ist zugelassen

Atlantic City

Der Name dieser Art von Spiel leitet sich von seinen Ursprüngen ab und unterscheidet sich wenig von der Version Vegas Strip, wie wir weiter unten sehen.

Eigenschaften dieser Variante

8 klassische Stapel mit 52 Karten
eine Bet Position
Dealer steht bei Soft 17
Der Dealer ist auf Blackjack aus
Verdoppelung auf jeder der ersten beiden Karten
Verdoppelung nach Austeilung erlaubt
Wiederausteilung in bis zu 3 Hände möglich
Später Ausstieg erlaubt

Spanischer 21 Blackjack

Diese Variante unterscheidet sich wenig von dem Originalspiel , ihr Name ist von dem Kartenspiel abgeleitet, das für dieses Spiel benutzt wird.

Eigenschaften dieser Variante

6 spanische Stapel mit 48 Karten
Bildkarten zählen 10 und es gibt keine numerischen 10er Karten
Der Dealer kann auf Soft 17 bleiben, oder nicht
Es kann bei jeder Kartenanzahl verdoppelt werden
Nach der Aufteilung der Asse kann verdoppelt oder eine neue Karte angefordert werden
Der Blackjack des Spielers schlägt den des Dealers
Ein verzögerter Ausstieg ist bei den ersten Karten erlaubt

Doppel-Aufnahme

Eigenschaften dieser Variante

8 Stapel mit 52 Karten
Beide Dealerkarten werden mit aufgedeckter Oberseite gehandelt
Der Dealer steht bei Soft 17
Der Spieler kann die Karten bis zu maximal 4 Händen austeilen
Verdoppelung nur von 9 bis 11
Eine Karte wird für die Ass-Austeilung gehandelt
Eine Verdoppelung nach der Austeilung ist erlaubt
Der Dealer gewinnt sämtliche Spiele, bis auf Blackjack
Blackjack Gewinne werden 1 zu 1 ausgezahlt
Bei zwei Blackjacks ist die Auszahlung 1 zu 1
Alle Spieler gewinnen inklusive Blackjack-Auszahlung 1 zu 1

Progressiver Blackjack

Diese Version entsteht aus einer Jackpot-Wette, die in jeder Hand gesetzt werden muß, um den Jackpot wachsen zu lassen.

Die Gewinnchancen sind wie folgt:

$ 5 mit einer 7
$ 25 mit zwei aufeinanderfolgenden 7
$ 50 mit zwei aufeinanderfolgenden 7 der gleichen Farbe
$ 250 mit drei aufeinanderfolgenden 7
$ 1,000 mit drei aufeinander folgenden 7 der gleichen Farbe
Zehntausende von Dollar mit drei aufeinander folgenden Karo 7